Logo
Naturerlebnisse Safranzwärgli

 

- wohnhaft in Mund; in einem energieautarken Einfamilienhaus mit "grossem" Umschwung mit viel Platz zum spielen, entspannen und für ganz viel Natur, welche hier auch daheim sein darf und uns immer wieder mit ihrer unerwarteten Präsenz zum staunen bringt, wer hier so alles kräucht und fläucht. ;-)

- Mutter von 4 Kindern; Jahrgang 2007, 2010, 2012, 2017

- dipl. Kindergärtnerin mit über 10 jähriger Berufserfahrung, während dieser Tätigkeit habe ich die Kinder einmal wöchentlich jeweils im Wald unterrichtet. (während dieser Tätigkeit habe ich diverse Kurse zur Waldpädagogik besucht.z.B.: Workshop: "Taschenmesser Workshop für Erwachsene" bei Felix Immler; Sackmesserpädagoge und Autor.)

- ausgebildete Lagerleiterin des WWFs für Naturerlebnisferienlager mit Kindern und Jugendlichen. (Jährlich besuche ich die Lehrerweiterbildung des       WWF zum Unterrichten im Wald.)

- Absolventin des Samariterkurses: Nofälle bei Kindern und Kleinkindern

- Lehrdiplom zur Berechtigung des Erteilens von Turn- und Schwimmunterricht auf der Primarschulstufe 1.KG - 6.Kl. Primarschule

- MuKI-Turnleiterin; 2010 - 2014

- Betreuerin Kinderanimation; Reka-Dorf Blatten, 2014 -2017

- ab August 2018, Schulbesuche für den WWF, zur Sensibilisierung für bestimmte Naturthemen (Wildbienen, Ernährung, Biber, Bartgeier)





 

unerwartete Überraschungen: Geschenke der Natur
Krokussa und Zaffaran, die beiden Safranzwerge!
Beim Fussweg nach Bodmen bei Ferchen in Mund befindet sich unser Waldplatz.
Auch auf dem Bobmä-Wägli kann man spielen und entdecken...
 
Die Bäume haben ein Tor zum Platz geformt.
Begrüssung am Eingang zum Platz
An der Nordseite bietet uns ein Fels Schutz und zusätzliche Entdeckungsmöglichkeiten.
....auch des Zwerglis Schneckensammlung
haben wir entdeckt...
der eigentliche Waldplatz mit Waldsofa
das frischerstellte und eingeweihte Waldsofa!
Schnuppermorgenznüni
fröhliches, wildes Spielen...
konzentriert und ganz bei sich, vertieft mit dem was die Natur bietet...
Freundschaft mit einem "Heugümper"!
Blätterschiffchen fahren lassen und beobachten
auch Regen hat seinen Charme, solange man gut eingepackt ist...